Angebote für Gruppen: Marx Reisen - Chiemgau Tourismus

Seitenbereiche

Menü

Zu den Winterangeboten

Anfrageformular

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Anfrageformular

Anfrageformular

          Hauptbereich

          Artikel lesen

          Gipfeltreffen mit Jodelkurs

          Zurück
          Atemberaubendes Bergpanorama auf dem Hochfelln und dem Predigtstuhl.
          Atemberaubendes Bergpanorama auf dem Hochfelln und dem Predigtstuhl.

          Leistungen

          • 3x Übernachtung mit Frühstück in einem Mittelklassehotel im Chiemgau
          • 3x Abendessen im Hotel
          • Berg- und Talfahrt mit der Hochfelln Seilbahn
          • Jodelkurs am Hochfelln
          • Berg- und Talfahrt mit der Predigtstuhl Seilbahn
          • Führung durch die Alte Saline in Bad Reichenhall

          Reiseverlauf

          1. Tag: Anreise
          Heute beginnt Ihre Reise ins schöne Oberbayern – in die Region von Chiemsee und beeindruckendem Alpenpanorama. Check-In in Ihrem Hotel.

          2. Tag: Hochfelln mit Jodelseminar
          Von Bergen aus gleiten Sie mit der Seilbahn in 15 Minuten auf 1.674m auf den Hochfelln – die „Aussichtsterrasse des Chiemgaus“. Nicht ohne Grund trägt der Berg diesen Namen. Sie werden einen imposanten Blick auf den Chiemsee einerseits und in die Gipfelwelt der Zentralalpen andererseits genießen können.
          Sie können einem Jodelkurs teilnehmen. Hierbei lernen Sie die wichtigsten Grundregeln des Jodelns und die Bedeutung einzelner Jodler. Sie beginnen die ersten Übungen mit gezielter Atemtechnik für die Stimmkraft und den Stimmsitz mit gestischer und mimischer Unterstützung bis zum Jodelruf.
          Im Anschluss können Sie im höchstgelegenen Gasthaus im Chiemgau einkehren und noch einmal den Blick über die Täler schweifen lassen, bevor Sie mit der Seilbahn die Talfahrt antreten.

          3. Tag: Predigtstuhl & Alte Saline Bad Reichenhall
          Nach dem Frühstück geht es heute nach Bad Reichenhall. Dort steigen Sie in die nostalgischen Kabinen der Predigtstuhlbahn. Mit der ältesten im Original erhaltenen Seilbahn fahren Sie auf 1.584m. Oben angekommen reicht Ihr Blick über den Rupertiwinkel und Salzburg in die Tiroler Alpen. Auf der kleinen Panoramarunde gelangen Sie zum Gipfel des Predigstuhls. Nach dem puren Bergerlebnis geht es wieder talwärts.
          Am Nachmittag können Sie die Alte Saline in Bad Reichenhall besuchen. Dort erleben Sie die einzigartige Geschichte des weißen Alpengoldes. Die Führung beginnt in der Maschinenhalle mit seinen drehenden gigantischen Wasserrädern im Gebäudeinneren und geht hinab in die faszinierende Welt unter Tage. Beeindruckende Stollensysteme führen tief hinein in den Berg. Vorbei an Antriebsgestänge und Umlenkhebel gelangt man zu beliebten Höhepunkten wie der Salzgrotte (historische Solequellen), zur Karl-Theodor-Pumpe (schlagendes Herz von Bad Reichenhall) und zum Relief von Kurfürst Karl Theodor. Über den Hauptbrunnschacht geht es wieder nach oben ins Salzmuseum.

          4. Tag: Heimreise
          Mit herrlichen Erinnerungen an die Ausblicke im Gepäck treten Sie die Heimreise an.