Unsere Favoriten: Marx Reisen - Chiemgau Tourismus

Seitenbereiche

Menü

Zu den Winterangeboten

Anfrageformular

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Anfrageformular

Anfrageformular

          Hauptbereich

          Mia fia Eich:

          Da unsere wunderschöne Region eine Vielzahl von lohnenswerten Ausflugszielen und herrlichen  Sehenswürdigkeiten bietet, kann man vor allem als Erstbesucher, schnell einmal den Überblick verlieren! Aber keine Angst - wir haben die Lösung, um die Angebotsflut organisiert zu bekommen. Exklusiv für Sie und unsere Urlauber verraten waschechte Bayern (Mitarbeiter und Geschäftsführer der verschiedenen Marx Reisebüros) ihre ganz persönlichen Lieblingsorte in der Region, die auf jeden Fall immer einen Besuch wert sind. Lassen Sie sich überraschen und zugleich für Ihren Besuch in unserer schönen Heimat inspirieren!

          Bergbua - Bergerlebnisse der besonderen Art (Tipp von Mitarbeiterin Sylvia)
          "Mein Insider Tipp sind die wunderschönen Wanderungen in den heimischen Bergen, die Christian Pichler und sein Team das ganze Jahr über organisieren. Im Winter kann man Schneeschuhwanderungen unternehmen, abseits der viel begangenen Wege. Das Ganze kann man auch mit einer Rodeltour, einer Fackelwanderung oder einem lustigen Hüttenabend verbinden. Im Sommer findet man Sonnenaufgangstouren und viele kulinarische Wanderungen im Programm. Es ist immer wieder ein wunderschönes und besonderes Erlebnis mit Christian und seinem Team unterwegs zu sein. Hier wird die Liebe zu unserer schönen Natur und den Bergen richtig gelebt."

          Chiemsee - Hotel Malerwinkel (Tipp von Geschäftsführerin Rosmarie Marx)
          "Wenn ich einmal Freizeit habe,  fahre ich am liebsten an den Chiemsee. Ein wenig außerhalb von der Ortschaft Seebruck befindet sich eines meiner Lieblingsgasthäuser direkt am See – der Malerwinkel. Von dort hat man einen herrlichen Blick auf die Berge mit dem Chiemsee im Vordergrund. Nach einem kleinen Spaziergang am See entlang kann man dort gemütlich Kaffee und Kuchen genießen, oder sich auch einmal ein ausgiebiges Menü am Abend gönnen!"

          Das Königsseer Echo (Tipp von unserer Auszubildenden Lara)
          "Mein Tipp ist auf jeden Fall der Königssee, der von einer atemberaubenden Berglandschaft umgeben ist. Besonders gut gefällt mir die Schiffsfahrt nach St. Bartholomä: Bei der ca. 30 minütigen Fahrt erfährt man einiges Interessantes über den Königssee und darf einer kurzen Vorführung des "Königsseer Echos" lauschen. Dieses Erlebnis sollte niemand verpassen."

          Die Burghauser Burg (Tipp von Mitarbeiterin Sherina) 
          "An einem schönen Sommertag mache ich gerne einen Ausflug nach Burghausen zur längsten Burg der Welt. Die Burgbesichtigung lässt sich auch perfekt mit einem schönen Spaziergang mit Kaffeepause im Burgcafé verbinden. Für Kulturinteressierte besteht außerdem die Möglichkeit, das staatliche Burgmuseum in der Hauptburg zu besuchen."

          Die idyllische Fraueninsel (Tipp von Mitarbeiterin Erni) 
          "Bei schönem Wetter unternehme ich am liebsten einen Ausflug auf die malerische Fraueninsel. Schon auf dem Schiff hat man eine herrliche Aussicht auf die Berge! Auf der Insel mache ich dann meistens einen kleinen Spaziergang und genieße einfach die autofreie Idylle fernab vom Alltag. Was natürlich absolut nicht fehlen darf, ist eine zünftige Einkehr bei einem der Inselwirte!"

          Der Jenner (Tipp von unserer Auszubildenden Anna-Lena)
          "Wenn Sie einen der bekanntesten Berge Berchtesgadens erklimmen möchten, kann ich Ihnen den Jenner nur wärmstens empfehlen. Der Jenner bietet für jeden Schwierigkeitsgrad die richtige Bergtour. Mit der neuen Jennerbahn kann man den Gipfel auch schnell und einfach erreichen und den atemberaubenden Ausblick auf den Königssee und den Berchtesgadener Talkessel ganz ohne Anstrengung genießen."

          Ein Spaziergang in Höglwörth (Tipp von Mitarbeiterin Tanja) 
          "Am liebsten unternehme ich in meiner Freizeit einen Rundgang um den schönen Höglwörther See im Rupertiwinkel! Auf der Halbinsel im See liegt das ehemalige Kloster mit der schönen Rokoko-Kirche die auf jeden Fall eine Besichtigung wert ist. Danach steht immer eine Einkehr beim Klosterwirt auf dem Programm mit leckeren Schmankerln oder zur Kaffeepause."

          Wanderung durch die Almbachklamm (Tipp von unserer Auszubildenden Iris)
          "Ich besuche sehr gerne die Almbachklamm: die 3 Kilometer lange Schlucht beginnt in Marktschellenberg und führt ziemlich abenteuerlich über viele Treppen, Stege und Brücken am Wildbach entlang. Vor allem im Sommer ist es dort angenehm kühl. Am Eingang zur Schlucht gibt es ein super Gasthaus mit kleinem Biergarten, in dem man gemütlich den Ausflug mit einer Brotzeit beenden kann."

          Besuch auf der düsteren Raubritterburg (Tipp von Mitarbeiterin Conny)
          "Mein Lieblingsziel in der Region ist ganz klar die Höhlenburg in Stein an der Traun. Ich finde es jedes Mal wieder spannend, den schaurigen Geschichten über den Raubritter Heinz vom Stein, in mittelalterlicher Atmosphäre zu lauschen. Vor oder nach dem Besuch empfiehlt sich eine Einkehr im Gasthof direkt am Fuß der Burg!"

          Wandern zur Wimbachklamm (Tipp von Mitarbeiterin Julia) 
          "Erleben Sie ein wunderschönes Naturspektakel indem Sie durch die Wimbachklamm und ggf. weiter zum Wimbachschloss/Wimbachgrießhütte gehen. Besonders gefällt mir hier die Nähe zur Natur, in Form der wunderschönen Wasserfälle. Anschließend bietet sich eine Weiterfahrt zum Hintersee an, den Sie bequem zu Fuß in ca. 1 Stunde umrunden können. Besonders gefällt mir hier auch die Verlängerung durch den "Zauberwald"."

          Unterwegs am Waginger See (Tipp von unserer Auszubildenden Any)
          "An einem schönen Tag im Frühling oder dann natürlich im Sommer bin ich sehr gerne am Waginger See. Besonders gut gefällt mir das Strandbad: Dort kann man nämlich ein Tret- oder Elektroboot mieten und damit bequem den See umrunden. Auch weitere Wassersportarten werden angeboten und natürlich zahlreiche kulinarische Schmankerl."

          Brauereiführung in Schönram (Tipp von Mitarbeiterin Ines)
          "Für mich ist die Brauerei in Schönram immer wieder eine super Ausflugsmöglichkeit: Ich finde es sehr interessant, wie das Bier zu seinem Geschmack kommt und wie unterschiedlich die einzelnen Bier-Typen schmecken! Außerdem ist das Essen in der Bräugaststube sehr lecker und empfehlenswert!"

          Königssee - St. Bartholomä - Jenner (Tipp von Mitarbeiterin Gitti)
          "Mein persönlicher Tipp ist die Wallfahrtskirche St. Bartholomä am Königssee, die man am besten mit einer angenehmen Schifffahrt erreicht. Alternativ kann man auch mit der Seilbahn auf den Jenner fahren, wo wunderschöne Wanderungen und Bergtouren möglich sind. Hier ist sicher für jeden das Richtige dabei."

          Die Windbeutelgräfin (Tipp von Mitarbeiterin Simone)
          "Mein Tipp ist das historische Kaffeehaus im schönen Ruhpolding - denn dort gibt es die leckersten Windbeutel, die man einfach gegessen haben muss! Noch dazu ist schon das komplette Erscheinungsbild des historischen Bauernhofes ein echter Hingucker: das Haus, die Stuben, die Dekoration und natürlich die Windbeutel! Bei einen Ruhpoling-Besuch ein absolutes MUSS!!"

          Das Haus der Berge (Tipp von Mitarbeiterin Bettina)
          "Ich bin immer wieder gerne im "Haus der Berge" in Berchtesgaden: Da ich selbst leidenschaftliche Berggeherin bin, finde ich das Museum einfach spitze: eine Bergwelt zum Anfassen, sehr lehrreich, interessant und zum Schluss ein überraschender Film! Wunderbar für alle geeignet, die Freude an Natur und Bergen haben."

          Die Chiemgauer Aussichtsterrasse (Tipp von Mitarbeiterin Lena)
          "Für mich ist ganz klar die Chiemgauer Aussichtsterrasse, also der Hochfelln, mein Lieblingsort in der Region! Egal ob mit der Seilbahn oder zu Fuß - der Ausblick vom Gipfel auf den Chiemsee und die vielen Alpengipfel ist einfach traumhaft. Einkehren kann man dann noch perfekt im Hochfelln-Haus, der höchstgelegenen Gipfelwirtschaft des Chiemgaus!"

          Schifffahrt auf dem Königssee (Tipp von unserer Auszubildenden Anna-Maria)
          "Gerne besuche ich den Königssee im Berchtesgadener Land. Mit seiner atemberaubenden Aussicht und dem einmaligen Panorama ist er für mich ein super Ausflugsziel für Jung und Alt, das man perfekt mit einer gemütlichen Schifffahrt verbinden kann."

          Chiemgau-Arena Ruhpolding (Tipp von unserer Mitarbeiterin Steffi)
          "Für mich ist ein Highlight im Chiemgau das Biathlon-Mekka in Ruhpolding! Die Führung durch das Stadion bietet einen interessanten Einblick in die spannende Sportart. Nach der Arena-Tour kann man am Gäste-Schießen teilnehmen. Da erfährt man am eigenen Leib, wie schwierig es ist, die kleinen Scheiben (im Ruhepuls!!) zu treffen. Wenn man Glück hat, kann man auch ein paar Athleten beim Training „treffen“."

          Schloss Herrenchiemsee (Tipp von unserer Auszubildenden Angelina)
          "Mein Tipp ist das Schloss Herrenchiemsee auf der Herreninsel. Besonders ist für mich hier vor allem die Gestaltung der symmetrischen Parkanlage und der Brunnen. Außerdem ist auch eine Führung durch das Schloss sehr empfehlenswert - hier erfährt man wie König Ludwig II. gelebt hat und erhält viele interessante, geschichtliche Informationen über das Bayerische Versailles."

          Skigebiet Steinplatte (Tipp von unserer Mitarbeiterin Kathi)
          "Eines meiner Lieblings-Ausflugsziele im Winter ist das Skigebiet Steinplatte in Reit im Winkl. Es ist ein schönes und übersichtliches Skigebiet mit vielseitigen Skipisten für Groß und Klein und einem Funpark. Die tollen Hütten laden zu einer gemütlichen Mittagsjause ein."